Sektoruntersuchung Ladesäulenbetreiber müssen Auskunft geben

Deutschland 12.04.2021 15:00 von Daniel Zugehör Merkliste drucken
Die teils sehr unterschiedlichen Preise von Ladestrom untersucht aktuell das Kartellamt. (Quelle: monkeybusiness/envato elements)
Die teils sehr unterschiedlichen Preise von Ladestrom untersucht aktuell das Kartellamt. (Quelle: monkeybusiness/envato elements)

Bonn (energate) - Das Bundeskartellamt hat sich wegen möglicher Wettbewerbsprobleme bei Ladestrom nun direkt an die Marktteilnehmer gewandt. Die Aufsichtsbehörde habe Fragebögen "an sehr viele verschiedene Stakeholder" geschickt, bestätigte ein Sprecher des Kartellamts auf Anfrage. Das Nachrichtenmagazin "SPIEGEL" hatte zuvor berichtet, dass diese etwa Informationen zu Standorten von Ladesäulen, beanspruchten Fördermitteln und zu berechneten Strompreisen sowie Abrechnungsmodalitäten an die Behörde übermitteln müssen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen