Versorgungssicherheit Erstmals findet KI defekte Kabel im Stuttgarter Stromnetz

Deutschland 02.02.2021 16:52 von Daniel Zugehör Merkliste drucken
An insgesamt 20 Punkten im Stuttgarter Stadtteil Bergheim sind Sensoren installiert worden, die den Stromfluss messen. (Quelle: Stuttgart Netze)
An insgesamt 20 Punkten im Stuttgarter Stadtteil Bergheim sind Sensoren installiert worden, die den Stromfluss messen. (Quelle: Stuttgart Netze)

Stuttgart (energate) - Der Verteilnetzbetreiber Stuttgart Netze verzeichnet beim Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) im Stromnetz einen Erfolg. Erstmals seien durch gezieltes Training der KI defekte Kabel detektiert worden, damit sei der Proof of Concept gelungen, teilte das Unternehmen mit. Die auf einem lernenden Algorithmus basierende Technik setzt Stuttgart Netze nach eigenen Angaben im Rahmen eines seit rund einem Jahr laufenden Pilotprojekts ein. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen